Mehr Energie für mehr Wohlbefinden

Das Inhalationsgerät AIRVI steigert dank der Sauerstoff-Energie-Therapie (SET) auf natürliche Weise Ihre Sauerstoffverwertung. AIRVI schafft neue Lebensqualität durch mehr Vitalität – besonders bei Lungenkrankheiten wie COPD, chronischer Bronchitis und Asthma

AIRVI RESPIRO – das Zusatzgerät für Sauerstoffgeräte

das Zusatzgerät für Sauerstoffgeräte und Sauerstoffkonzentratoren

Klein, kompakt und preiswert: Das Zusatzgerät AIRVI RESPIRO ist die neueste Entwicklung für COPD-Betroffene. Mit dem AIRVI RESPIRO können sauerstoffpflichtige COPD-Patienten die Vorteile der AIRVI-Technologie auch während der Sauerstoffinhalation mit ihrem Sauerstoffgerät nutzen. Die Sauerstoff-Energie-Therapie AIRVI sorgt für neue Impulse zur Regeneration Ihrer Lungenzellen.

Die neueste Gerätegeneration für noch schneller spürbare Effekte

AIRVI IQ Neuentwicklung: ein weiterer Meilenstein zur ständigen Verbesserung der SET-Therapiegeräte und Spirovitaltherapie. Für noch schnellere und spürbare Entspannung, Ruhe, mehr Gelassenheit, höhere Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeit

SET5 oder SET3: Das richtige Gerät für mich

Die zwei Gerätetypen SET3 und SET5 unterscheiden sich in der Anzahl ihrer Aktivierungseinheiten (Katalysatoren) und damit auch in ihrer Wirkstärke. Das SET3 Gerät besitzt drei, das SET5 Gerät besitzt fünf Aktivierungskammern (Katalysatoren). Je mehr Aktivierungskammern in einem Gerät sind, desto stärker ist die Leistung.

Sauerstoff-Energie-Therapie / Spirovitaltherapie

Mehr Energie für mehr Lebensfreude

Die Sauerstoff-Energie-Therapie (SET) ist eine innovative Inhalationstherapie, die die Sauerstoff-Verwertung in den Zellen auf natürliche Weise steigert, ohne zusätzlich Sauerstoff zuzuführen. SET, auch als Spirovitaltherapie bekannt, verbessert die Funktion und Regulation des vegetativen Nervensystems. Das Einatmen von „aktivierter Luft“ führt zu einer Verbesserung der Energiebilanz und schafft damit neue Lebensqualität durch Vitalität. Deshalb hilft SET vor allem bei Lungenerkrankungen wie COPD, chronischer Bronchitis und AsthmaWie Sie SET anwenden, lesen Sie auf den folgenden Seiten.

Wie funktioniert SET?

In den von uns entwickelten SET-Inhalationsgeräten wird in einer speziellen Reaktionskammer Luft-Sauerstoff mit Hilfe eines Katalysators unter Lichteinfluss kurz in einen energiereicheren Zustand gebracht. Kehrt der Sauerstoff in seinen Grundzustand zurück, wird Energie frei. Die Wassermoleküle in der Atemluft außerhalb der Reaktionskammer übernehmen diese Energie. Diese „aktivierte Luft“, die nun energiereiche Wassermoleküle enthält, wird über eine Atemnasenbrille eingeatmet, z. B. 2 bis 3 Mal am Tag für 20 Minuten oder als Kuranwendung beim Therapeuten mit insgesamt 10 bis 30 Behandlungen.

Haben Sie technische oder medizinische Fragen oder möchten Sie ein individuelles Angebot erhalten?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie in Ruhe und persönlich.

10 + 1 =

Die Sauerstoff-Energie-Therapie verbessert bestehende Regulationsstörungen des vegetativen Nervensystems und verbessert dadurch die Funktion und Regulation der Organe, Zellen und Selbstheilungskräfte. Sie stabilisiert die Herzfrequenz und senkt Stressreaktionen im Körper

SET wird bei folgenden Krankheiten empfohlen:

Und: Schlafapnoe, Rheuma, Fibromalgie, Burnout-Syndrom, ADHS u. a.

So funktioniert SET:
Sehen Sie im Video, wie die Sauerstoff-Energie-Therapie auch Ihnen helfen kann